Technische Infos zu Schmierstoffen

Inhalt
Gesamten Beitrag als PDF-Datei downloaden.

Zweitaktöl

Zweitaktmotorenöl / Motorradöl

Im wesentlichen hat ein modernes Zweitaktmotorenöl die gleichen Aufgaben zu erfüllen, wie ein Motorenöl für Viertaktmotoren. Unabhängig von der Kraftstoff- Ölgemisch Aufbereitung, handelt es sich bei Zweitaktern immer um eine Verlustschmierung d.h. das eingesetzte Öl wird verbrannt.

Für Motorräder gilt,
in Motoradmotoren sollte nur Spezialöl für Motorräder verwendet werden, da die Kupplung zum Teil in einem Ölbad läuft, weshalb ein Kraftschluß über das Öl in diesem Fall erwünscht ist.
Würde fälschlicherweise ein Motorenöl z.B. ein "Longliveöl" aus dem Pkw Bereich zum Einsatz kommen, könnte die Kupplung keinen Kraftschluß mehr herstellen, die Folge wäre "Kupplungsrutschen".

13. 08. 2022 | Suchen | Sitemap | Kontakt | Impressum | (c) Bft Tankstelle Uwe Lingner Gera - 0365 - 29 00 326